By - - Kommentare deaktiviert für Düster und kühl: Mit dem Grunge-Look zur Style-Ikone

Model im Grunge-Look sitzt auf dem Sofa
Der Grunge-Look war bereits in den frühen 1990ern einmal angesagt, damals, als Bands wie Nirvana und Soundgarden die internationalen Charts dominierten. Nun ist der düster-kühle Stil zurück auf den Laufstegen. Was zeichnet die vermeintlich nachlässigen Outfits aus und wie stylen Sie sich richtig im aktuellen Trend? Hier erfahren Sie es.

Das gehört zum Grunge-Styling

In den 1990er Jahren war Grunge ein Ausdruck von bewusster Mode-Verweigerung. Heute setzen die Luxusdesigner auf den düsteren Stil, zeigen Mode in dunklen Farben, dominiert von Leder und Kleidungsstücken im Shabby Chic. Grunge bedeutet übersetzt so viel wie Schmutz, entsprechend abgenutzt und nachlässig wirken die Outfits auf den ersten Blick. Tatsächlich ist der angesagte Style sorgfältig arrangiert und kombiniert. Einflüsse aus dem Punk treffen auf die bekannten Karo-Hemden, aber auch auf üppige Pelzmäntel und extravagante Schuhe, von High Heels bis hin zu Bikerboots. Opulenter Schmuck und große Handtaschen runden das Styling ab. Das Make-Up fällt ebenfalls düster aus, die Augen werden dunkel umrandet, am Kajal sollten Sie nicht sparen. Die Lippen erhalten ebenfalls dunkle, intensive Farbtöne, die Nägel werden schwarz lackiert. Möchten Sie Ihren Style dem aktuellen Look anpassen, können Sie Grunge-Mode online kaufen, wie beispielsweise auf www.onlineshop-genial.de.

Stellen Sie Ihr perfektes Grunge-Outfit zusammen

Auf diese Details dürfen Sie für den perfekten Grunge-Look nicht verzichten:

  • Karo-Muster gehören seit jeher zum Grunge. Weit geschnittene Karohemden kombinieren Frauen mit kurzen, engen Röcken oder Röhrenjeans
  • Enge Jeans in dunklen Farben dürfen gerne an den Knien und am Bund lässig zerrissen sein.
  • Kurze Lederröcke sind sexy, Nieten verleihen ihnen einen Hauch von Gefahr.
  • Zerrissene Strumpfhosen, Netzoberteile und XXL-Pullis, mit engen Röcken und Jeans kombiniert, komplettieren den gewollt nachlässigen Stil.
  • Für einen gelungenen Stilbruch sorgen Luxus-Accessoires wie edler Schmuck oder hochwertige Mäntel aus Pelz oder Kunstpelz.

Dazu passt eine ebenfalls betont lässige Frisur, die auf gekonnte Weise ungestylt wirkt.

Betont nachlässig und mehr als nur ein bisschen sexy

Grunge ist wieder da. Der betont nachlässige Stil wird neu interpretiert, sexy durch enge Lederröcke und Röhrenjeans, aufgepeppt mit edlen Accessoires. Dunkle Farben, düsteres Make-Up und die gewollte Lässigkeit zeichnen den Grunge-Look aus, der nicht nur Models und Stars begeistert.

Bild: Mee Ting – Fotolia