By - - Kommentare deaktiviert für Die Trends der Fashion Week in Paris – eine Übersicht

Highlights Fashion WeekMit der Fashion Week in Paris finden die Fashion Shows mit den neuen Kollektionen für den Frühling und Sommer 2013 ihren Abschluss. Doch auch in Paris waren wie schon auf den Fashionshows in New York, Mailand und London interessante Trends und frische Looks zu sehen.

Hochglänzende Lederoutfits und raffinierte Einblicke

Viele Designer zeigten auf den anderen Fashion Shows wie auch in Paris Weiß als vorherrschende Farbe in ihren Kollektionen. Auch beim Label Rochas war Weiß oft vertreten, doch daneben waren auch Schwarz, Rot und ein paar zarte Pastelltöne zu sehen.
Für Mugler zeigte Designer Nicolas Formichetti futuristische Schnitte mit betonter Taille und hochglänzendes, wie lackiert wirkendes Leder. Diese Kollektion wird sicherlich nicht nur Lady Gaga gefallen, mit der der Designer befreundet ist.
Auch bei Anthony Vaccarello war eine Kollektion zu sehen, die sexy ist, doch dabei auch tragbar wirkt. Der aufstrebende Designer aus Belgien zeigte raffiniert drapierte Röcke, lässige Blusen und Tops, die raffinierte, doch dezente Einblicke ermöglichen. Schulterriegel und breite Ösen erinnern an den Kapitänslook, während metallische Stoffe in Gold und Türkis für Glamour in der ansonsten auch sportlich-lässigen Kollektion sorgen.

Eleganz und Grunge

Bei Guy Laroche wurde elegante Mode gezeigt, die wirklich ladylike war, ohne spießig zu wirken. Pencilskirts werden zu strukturierten Strickpullis getragen, Jacken bestehen aus Stoffen mit grafischen Prints, die durch ihre eleganten Muster auch als Einsätze in figurbetonten und schlicht geschnittenen Kleidern für einen Blickfang sorgen. Vorherrschende Farbe in dieser Kollektion war neben Dunkelblau, Türkis, natürlich auch Weiß.
Schottenmuster in allen Variationen, doch auch florale Drucke wurden von Dries van Noten gezeigt. Der Designer zeigte lässige, vom Grunge inspirierte Entwürfe, die durch die verwendeten Stoffe dabei erwachsen und elegant wirkten.

Muster und interessante Materialien

Zu den Trends im nächsten Sommer gehören Stoffe mit interessanten Mustern. Diese können entweder durch die Struktur des Stoffes entstehen, oder aber durch bunte Prints und Stickereien. Während viele Stoffe zart und transparent sind und durch Layering für interessante Verhüllungseffekte sorgen, liegt auch Leder weiterhin im Trend. Mehr zu den Modetrends können Sie z.B. in der cover – Zeitschrift für eine starke Frau finden. Eines steht aber jetzt schon fest – das nächste Frühjahr wird in jedem Fall modisch abwechslungsreich.

Bild : Diorgi – Fotolia

(Werbung)