By - - Kommentare deaktiviert für Die neuesten Beauty-Trends aus Hollywood

Stars wie Eva Mendes, Scarlett Johansson und Thandie Newton sind Stilikonen Hollywoods. Ihre Kleider, Accessoires und Frisuren bestimmen Trends. Der neue Look von Thandie Newton, in dem sie sich anlässlich der Premiere ihres neuen Films „Good Deeds“ im Februar präsentierte, sorgte bei der einschlägigen Presse für Begeisterung und verhalf dazu, dass der Casual-Look an Präsenz und Aktualität zurück gewann.

Der neuste Trend aus Hollywood: helle Haut

Ob Nicole Kidman, Gwyneth Paltrow oder Reneé Zellweger, sie alle haben schneeweiße Haut – eben und ohne Makel. Ihre Erscheinung wirkt anmutig und fast schon zerbrechlich, wenn sie im Blitzlichtgewitter auf dem roten Teppich stehen und für Ihre Filme und Projekte werben. Dabei war dies nicht immer so, denn noch vor wenigen Jahren war tiefe Sonnenbräune angesagt, was dank der strahlenden Sonne in den Hollywood Hills für die Celebrities kein Problem darstellte. Neuerdings en vogue ist allerdings eine galante Blässe, was nicht nur hübsch anzusehen ist, sondern auch der Gesundheit zugutekommt. Um jenen ebenmäßigen, hellen Teint zu bekommen, der derzeit voll im Trend liegt, greifen auch die Stars oftmals auf Whitening-Produkte zurück, die dabei helfen, Unebenheiten und kleine Flecken mühelos zu verbergen.

Es wird bunt: Dip-Dying

Der neue Look von Thandie Newton ist lässig und dezent. In Sachen Frisur liegt momentan das sogenannte Dip-Dying hoch im Kurs. Es ist das genaue Gegenteil zu der unauffälligen Frisur von Tahndie Newton, die Haare werden beim Dip-Dying betont und bewusst kontrastiert. Dabei werden jedoch keine lang gezogenen Strähnchen in die Harre gefärbt, sondern es werden nur die Haarspitzen in Farbe „eingedippt“. Das Resultat ist eine auffällige, knallige Frisur, mit der sich vor allem jüngeren Stars gerne in Szene setzen.

Nicht nur für Stars

Die neuen Looks, die von den Stars auf den roten Teppichen dieser Welt gezeigt werden, machen nicht nur die Celebrities attraktiv und sorgen für Furore, auch die durchschnittliche Frau auf der Straße kann sich schick machen, ein angesagtes Make-Up auftragen, ihre Haare färben und für Aufsehen sorgen. Wichtig jedoch ist, dass man sich bei alldem noch immer wohl fühlt.

Img.: fergregory – Fotolia

Teile diesen Artikel...
Share on Facebook0Share on Google+0Tweet about this on Twitter