By - - Kommentare deaktiviert für Die neuen Jackentrends im Frühling 2015

Der Winter geht und erste Sonnenstrahlen bringen die ersehnte Wärme. Zeit, die dicken Wintermäntel in den Kleiderschrank zu verbannen, um mit neuen Jacken den Frühling 2015 zu begrüßen. Denn schließlich bietet sich der Übergang von der kalten Jahreszeit bis zum warmen Sommer an, um das Outfit mit einer tollen Jacke abzurunden. Auf welche Trends Sie dabei auf keinen Fall verzichten sollten, zeigen wir Ihnen hier.

Frühlingshafte Farben

Die Fashionshows für die Frühjahr- und Sommermode 2015 haben gezeigt, dass an Pastelltönen auch bei Jacken für Damen dieses Jahr kein Weg vorbei führt. Zartes Rosa bringt den Teint zum Strahlen und macht Lust auf frisches Erdbeereis. Wer sich traut, kommt ganz in Rosa daher. Die mädchenhafte Farbe darf aber auch zu kräftigen Farben getragen werden. Ein rosa Blouson peppt jeden Look auf.
Ein pastelliges Mint spielt für die aktuelle Übergangszeit eine ebenso große Rolle. Der sanfte Ton wirkt cool und lässig. Schlichte, gerade geschnittene Mäntel in Mint sind ein besonderer Hingucker.
Neben Pastelltönen prägen dezente Pudertöne die diesjährigen Kollektionen. Eine leicht glänzende Bomberjacke aus Seide oder Satin in zartem Beige wirkt edel. Mit einer Lederjacke in nude sind Sie diesen Frühling ganz vorne mit dabei.
Wer es gerne kräftiger mag, sollte auf die neuen Trendfarben Gelb und Orange setzen. Die satten Töne versprühen Fröhlichkeit und Wärme und sind deswegen genau das Richtige nach dem tristen Winter. Ob als Blazer, Mantel oder Blouson, mit Muster oder unifarben – mit einem sonnigen Gelb und koralligem Orange liegen Sie definitiv nicht falsch.

Schnitte und Stile

In dieser Saison feiert der Army-Look sein Comeback. Die Jacken sind dementsprechend kaki oder oliv und fallen durch aufgesetzte Taschen, große Kragen und Gürtel auf. Auch Schulterklappen und uniformähnliche, glänzende Knöpfe in Doppelreihe sind Kennzeichen des Military-Stils. Parkas verkörpern diesen Trend besonders gut.
So wie Krokusse, Schneeglöckchen und Narzissen im Frühling auf den Wiesen sprießen, bedecken auffällige und farbenfrohe Blumenprints die Stoffe der Frühjahrsmode. Ein Blazer mit floralem Allover-Print sorgt gleich für gute Launen und peppt ein schlichtes Bürooutfit auf.
Grafische Azteken-Muster und Ethno-Stile haben den Übergang von Winter zu Sommer geschafft und bleiben auch bei Frühjahrsjacken in. Kombiniert mit kräftigen Farben stylt man einen natürlichen Look ganz einfach.
Wem Jacken im Frühling schon zu viel sind, der setzt auf den neuen ärmellosen Trend. Dabei fehlen klassischen Modellen wie Blazer und Trenchcoat einfach die Ärmel. Diese Art lange Weste sieht mit einem Top darunter genauso schön aus wie mit einem Langarmshirt.

Für jeden Geschmack

Sie müssen nicht jeden Trend mitmachen. Aber wir glauben, dass bei den neuen Jacken für den Frühling 2015 für jeden Geschmack etwas dabei ist. Pastelltöne sind ebenso en vogue wie knallige Farben und die Schnitte reichen von elegant über cool bis sportlich. Finden Sie Ihren ganz persönlichen Liebling!

Bildherkunft: Thinkstock, iStock, AmmentorpDK




Teile diesen Artikel...
Share on Facebook
Facebook
0Share on Google+
Google+
0Tweet about this on Twitter
Twitter