By - - Kommentare deaktiviert für Die erfolgreichsten Start-ups beim deutschen Gründerpreis 2013

 Die erfolgreichsten Start-ups beim deutschen Gründerpreis 2013Der Deutsche Gründerpreis wird jährlich in einer gemeinsamen Initiative von renommierten Unternehmen und dem Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie in verschiedenen Kategorien, zum Beispiel Start-up, Aufsteiger und für ein Lebenswerk, vergeben. In diesem Jahr konnten sich bevorzugt innovative Ideen bei den Juroren durchsetzen.

Windenergie und Schifffahrt – Deutscher Gründerpreis 2013

In der Kategorie Start-up konnte sich die Firma Innoven GmbH mit ihren Innovationen in den Bereichen Windenergie und Schifffahrt gegen die automatischen Parksysteme des Unternehmens Serva Transport Systems GmbH als erfolgreichste Firmengründung durchsetzen. Als Dritter wurde die EICS Group GmbH Engineering Solutions für ihre neuen Bauelemente für die Automobilindustrie prämiert. Bemerkenswert ist, dass die Preisträger ihre Firmengründung auf Neuentwicklungen aufgebaut haben, was sich naturgemäß erschwerend auf die Kapitalbeschaffung auswirkt. Schließlich können sie nur auf Ideen verweisen, die zunächst erfolgreich im Markt platziert werden müssen, um ein belastbares Geschäftskonzept zu ergeben. Damit tun sich Banken besonders schwer, denn die schlecht überschaubaren Risiken stehen für sie im Vordergrund.

Kategorie Aufsteiger – Online-Projekte in Führung

Mit Mymuesli konnte ein Online-Shop, der das individuelle Zusammenstellen von Müsli ermöglicht, die Kategorie Aufsteiger für sich entscheiden. Gefolgt wurde Mymuesli von einer neuen Suchmaschine, die Averbis an den Start gebracht hatte, und der Firma Fiagon, die mit Mikrosensoren für chirurgisches Besteck punkten konnte. Wie die Preisträger erfahren mussten, war die Firmengründung von großen Herausforderungen begleitet. Martina Kuhlmann von der Innoven GmbH hob insbesondere die schwierigen Verhandlungen hervor, die immer nur auf die Risiken ihrer Unternehmung ausgerichtet waren und die enormen Chancen außer Acht gelassen hätten. Dies ist keine Seltenheit, denn Gründer müssen große Hürden nehmen, die neben der Versorgung mit Kapital auch die Gewerbe- und Büroflächensuche beinhalten (Hilfe hierzu z.B. auf www.allebusinesscenter.de). Bis alle Voraussetzungen für einen erfolgreichen Unternehmensstart gegeben sind, müssen viele Opfer gebracht und große Leidenschaft an den Tag gelegt werden.

Anerkennung für Innovationen

Der Deutsche Gründerpreis 2013 ging in den Kategorien Start-up und Aufsteiger an innovative junge Unternehmen, die sich allen Schwierigkeiten zum Trotz mit ihren Entwicklungen durchsetzen konnten. Dass die Gründung eines Unternehmens, das die Vermarktung neuer Technologien zum Gegenstand hat, mit großen Herausforderungen verbunden ist, bestätigten die Gründer und freuten sich über die Anerkennung durch den Gründerpreis.

IMG: ra2studio – Fotolia


Werbung