By - - Kommentare deaktiviert für Die angesagtesten Sommerfarben 2012

Mit dem nahendem Frühling machen sich auch die ersten Sommer-kollektionen auf den Weg in die Geschäfte. Vereinzelt schimmern bereits die ersten frischen Farben durch das Grau des Winters. Welche Farben sind die Trendsetter, welche sind hot und welche nicht? Eine wichtige Erkenntnis der Mode – und Farbentrends der letzten Jahrzehnte ist, je größer Rezessionen oder wirtschaftliche Krisen sind, um so greller und knapper ist die Mode. Angesichts der kommenden Farben möchte man glauben, dass die Wirtschaftskrise aus den Köpfen der Designer verschwunden ist.

Wirtschaftskrise – war gestern

Pastell und zarte Zurückhaltung, reines Weiß im Wechsel mit klassischem Rot oder Marine – das sind die Farben des Sommers 2012. Wählen Sie ihre Outfits aus Citrus, zartem Lavendel oder Hauchrosa. Unterstreichen Sie diese neue Interpretation des Nude Looks mit einem zarten Make-Up. Schminken Sie sich zurückhaltend. Lediglich die Farben der Lippen werden, ganz den 40er Jahren, stärker betont. Wohl dem, der über schöne Lippen verfügt. So dominiert in diesem Sommer das klassische Understatement, der wohl temperierte Nude Look. Es sind die Farben der Zuversicht und des Vermögens. Es sind die Farben der klassischen Eleganz. Und wer könnte das besser in Szene setzen als Jil Sander. Die Grand Dame der deutschen Modelandschaft hat es in diesem Jahr nach ganz vorne geschafft. Sie ist im wahrsten Sinne des Wortes tonangebend. Ein Hoch auf die bescheidene Zurückhaltung ihres Stils, der uns einige Facetten der klassischen Schnitte ins Bewusstsein zurück ruft.

Marine in Blau?

Zu den Klassikern der modernen Farbgebung gehören auch immer Streifen im Marinestil. Angesagt in diesem Sommer sind die marineblauen Streifen. In den vergangen Jahren dominierten die rot weißen Marinelooks. Aber es passt in das klassische Understatement, dass Sie es sich in diesem Jahr mit klassischen Marinefarben gemütlich machen können. Die Schauen in Paris und Mailand haben es ans Licht gebracht: Chanel und Marc Jacobs setzen auf klassisches Weiß und Marine Look. Dagegen ein unglaubliches Pink Pastell bei Valentino. Und noch etwas ist neu und unglaublich angesagt in diesem Sommer: Perlmutt. Zart schimmert dieses wunderschöne natürliche Material auf den Kollektionen der internationalen Designer, allen voran Karl Lagerfeld. Wie zarte Wellen wirken die Farben, wenn die Sonne auf dem Perlmutt gebrochen wird.

Pastell und reines Weiß

Im Sommer 2012 gilt also das Reinheitsgebot: weiß über alles. Wenn Sie sich dennoch in Farben hüllen möchten, stehen ihnen in diesem Jahr eher zurückhaltende Farben z.B. für bunte Badeanzüge zur Auswahl: Pastell heißt das Zauberwort. Hier allerdings können Sie nach ihren Vorlieben kombinieren. Die Trendsetterin des Sommers heißt Jil Sander. Ihre klassische Schnitt und Farbgebung ist ja nun schon legendär. Und deshalb überrascht sie uns in diesem Jahr umso mehr. Denn sie war lange nicht mehr auf den großen Schauen so gefeiert worden wie für ihre aktuelle Kollektion. Es sind die Tugenden, die sie vertritt, die in diesem Jahr alle Frauen inspirieren sollten: Zurückhaltung, klassische Eleganz und ein gesundes Maß an Selbstbewusstsein.

Foto von: konradbak – Fotolia

Teile diesen Artikel...
Share on Facebook0Share on Google+0Tweet about this on Twitter