By - - Kommentare deaktiviert für Dezenter Schmuck für Alltag und Büro

Schmuck ist für jede Frau ein wesentliches Accessoire für ein perfektes Outfit. Er setzt kleine Highlights und kann jede Art von Kleidung aufwerten oder untersterichen. Aber oft stellt sich die Frage, welcher Schmuck ist für den Arbeitsalltag im Büro angemessen? Hier gilt: Weniger ist manchmal mehr.

Dezent und doch ein Blickfang

Ausschlaggebend für die Schmuckwahl im Büro sind der Umgang mit Kunden und auch die Branche, in der Sie tätig sind. Im Arbeitsalltag sollte Seriosität im Vordergrund stehen. Eine dezente Silberkette, eine klassische Uhr mit silbernem Armband und ein kleiner Ring mit schlichtem Stein ergänzen den Dresscode hervorragend, ohne zu opulent zu wirken. Stimmen Sie die Schmuckstücke gekonnt aufeinander ab. Die Faustregel besagt, dass nie mehr als 5 Schmuckstücke auf einmal getragen werden sollen. Ein besonderer Klassiker ist Perlenschmuck. Feine Ohrstecker und eine schlichte Perlenkette sind dezente Hingucker und können besonders mit Kostümen oder Hosenanzügen eine hervorragende Symbiose bilden.

Modischer Schmuck ist alltagstauglich

Auch im Alltag sollte der Schmuck immer auf die Garderobe abgestimmt sein. Aber hier darf etwas mehr Kreativität vorherrschen. Die Ohrringe dürfen etwas größer ausfallen und Ringe können mit größeren Steinen getragen werden. Besonders Silbercreolen und Schmuckaccessoires aus Silber oder Gold lassen sich gut mit der Freizeitmode kombinieren. Achten Sie aber immer darauf, dass auch der Schmuck im Alltag niemals zu üppig aufgetragen wird, sonst wirkt er schnell billig und geschmacklos. Absolut im Trend liegen derzeit zarte Kreuz-, Sternzeichen- oder Herzanhänger, die individuell, an schmalen Gold- oder Silberketten befestigt, ausgetauscht werden können. Unwahrscheinlich schön wirken auch schmale Armreifen aus Silber, die gekonnt das Handgelenk betonen.

Die richtige Schmuckauswahl betont die Persönlichkeit

Die heutigen Schmuckkollektionen können wunderbar im Beruf wie auch Alltag kombiniert und getragen werden. Trotzdem sollte beim Tragen von Schmuck im Büro etwas Zurückhaltung geübt werden. Eine kleine Auswahl an Silbercreolen und Schmuckaccessoires sollte sich in jedem Schmuckkasten einer Frau befinden. Achten Sie auf schlichte Formen und setzen Sie dezente Blickpunkte, die Ihren persönlichen Stil unterstreichen. Schmuck muss nicht unbedingt teuer sein, eine kleine Auswahl an besonderen Schmuckstücken lässt sich immer wieder wunderbar miteinander kombinieren.

Bilddatei: Sergey Komarov – Fotolia

Teile diesen Artikel...
Share on Facebook0Share on Google+0Tweet about this on Twitter