By - - Kommentare deaktiviert für Der neue Trend – die Achtizger

Es ist ja schon lange nichts Neues mehr, dass die Trends aus der Vergangenheit immer wieder kommen. Ein bisschen frisiert und neu entdeckt, aber eben doch immer das Alte werden sie von den Designern neu aufgelegt. Derzeit erlebt ein ganzes Jahrzehnt eine Auferstehung. Die Rede ist von den achtziger Jahren. Dabei sind neue Kleidungsstücke genauso beliebt wie Vintage Kleidungsstücke. Nicht nur auf den Laufstegen, sondern auch auf den Straßen der Großstädte sind die Kleidungsstücke wieder angekommen.

80-er Mode neu interpretiert

Angekommen sind sie aber nicht, wie man meinen sollte bei der Generation, die die achtziger erlebt hat, sondern bei den Jugendlichen. Nicht nur die Modedesigner haben die Achtzigerjahre wieder entdeckt, sondern auch die Möbelindustrie holt sich ihre Ideen aus dieser Zeit. So ist es kein Wunder, dass manche Kinderzimmer heute wieder aussehen wie damals. Ähnliches gilt auch für die Schlafzimmer. Junge Leute, die das erste Mal eine Wohnung einrichten, holen sich genau diese Möbel aus den Secondhandshops. So kommt zusammen, was früher schon einmal zusammen war. Die Mode und auch die Möbel sind so beliebt wie schon lange nicht mehr.

Dekoartikel aus den Achtzigern

Natürlich passte zu diesem Trend am besten auch die Dekoration aus den achtziger Jahren. Bilderrahmen, große Vasen und viele andere Dinge gehören zwangsläufig zu diesem Stil. Allerdings gibt es schon lange nicht mehr so viele Dekorationsartikel, wie eigentlich wieder benötigt werden. Wer Bilderrahmen aus den Achtzigern sucht, muss auf neue Artikel zurückgreifen. Fündig werden interessierte auf allesrahmen.de. Hier werden nicht nur neue hochwertige Rahmen angeboten, sondern auch Bilderrahmen, die genau diesen Stil interpretieren. Am besten machen sich in diesen Rahmen Bilder, die in schwarz-weiß gehalten werden, schließlich steckten die Farbbilder damals ja auch noch in den Kinderschuhen. Nun ist es nur noch eine Frage der Zeit, wann die Föhnfrisuren wieder aktuell werden. Zu hoffen bleibt nur, dass wir von den engen Leggins in knallbunten Farben verschont werden.

Image:dpaint – Fotolia

Teile diesen Artikel...
Share on Facebook0Share on Google+0Tweet about this on Twitter