By - - Kommentare deaktiviert für Der Alpin Chic

Die Wintersaison hat begonnen und alle Wintersportler fragen sich, was sie auf der Piste, ob auf Skiern oder dem Snowboard tragen sollen. Aber nicht nur das Outfit während dem sportlichen Teil des Tages muss chic und praktisch zugleich sein, auch die Après-Ski-Outfits müssen sorgfältig ausgewählt werden.





Auf der Piste

Auf der Piste sollte die Kleidung chic und funktional zugleich sein. Gerade bei Jacken ist wichtig, dass sie zwar einerseits wasserdicht sind, aber auch atmungsaktiv. Der Aufenthalt im Schnee muss nicht zwangsläufig nur dazu führen, dass gefroren wird. Je nach Schwierigkeitsgrad der Piste kann der Skifahrer oder Snowboarder heftig ins Schwitzen kommen. Eine wichtige Entscheidung, die getroffen werden muss ist, ob ein Schnee- oder Skianzug oder ein Zweiteiler getragen werden soll. Bei den Jacken sind insbesondere kurze Jacken beliebt. Diese Skijacken sind zumeist mit vielen Taschen mit Reisverschlüssen ausgestattet, da in diesen Jacken meist viel verstaut werden muss. Wichtig ist, dass die Nähte derart gestaltet sind, dass kein Schnee eindringen kann, dass sie also außen oder innen eine Lasche haben, die Schutz vor eindringendem Schnee und Wasser bietet. Als Skihosen eignen sich insbesondere solche Thermohosen, die ausreichend dehnbar sind und die an den Knöcheln mit Gummibändern abschließen, damit auch hier kein Schnee eindringen kann.

In der Hütte

Für die Abende in den alpinen Hütten, ob auf einer Après-Ski-Party oder bei einem gemütlichen Abendessen sind gerade dunkle Jacken sehr beliebt. In diesem Winter darf auch wieder die alt-bewährte Daunenjacke getragen werden oder auch künstlicher Pelz am Kragen. Modische Accessoires wie Mützen, Schals oder Handschuhe, passend zu Schuhen und Jacke, dürfen natürlich auch nicht fehlen. Skisportler und Winterfans finden günstige Angebote bei Smatch.com. Dort wird die aktuelle Winterkollektion vorgestellt. Egal was gesucht wird, ob Hosen, Mützen, Jacken oder Schals, die einzelnen Teile können farblich passend miteinander kombiniert werden. Der Alpin Chic ist in diesem Jahr praktisch und schlicht. Es dominieren einfarbige Modelle, die sowohl im Schnitt als auch farblich schlicht und praktisch gestaltet sind. Die Farben für Pistenoutfits sind eher hell und auffällig, während bei den alpinen Jacken und Mänteln dunkle Farben dominieren.

Bild: Johann Frank – fotolia

Teile diesen Artikel...
Share on Facebook0Share on Google+0Tweet about this on Twitter