By - - Kommentare deaktiviert für Das sind die Modetrends 2018

Das neue Jahr bringt frischen Wind in die Modewelt. Was sich auf den internationalen Laufstegen bereits als Trend abzeichnet, stellen wir hier vor.

  1. Die Farbe Salbeigrün

Die Farbe des Jahres lautet Salbeigrün. Wer sich jetzt ad hoc nichts darunter vorstellen kann, kein Problem. Das können wohl die Wenigsten. Salbeigrün beschreibt einen Ton zwischen sattem Grün und Khaki. Die Farbe wirkt etwas erdig, dabei aber ganz natürlich und leicht. Am besten kombiniert man sie zu anderen Grüntönen wie Froschgrün oder Khaki. Elegant wird es im Zusammenspiel mit Weiß oder Schwarz. Aber auch knallige Farben passen zu dem gesetzten Farbton. Das Gute an dem Trend: Er schmeichelt blassen Winterteints perfekt. Kleidungsstücke in Salbeigrün und dazu passenden Farbtönen finden Sie hier.

  1. Lässige Latzhosen

Während die Latzhose in den Neunzigern so richtig angesagt war und dann von der Bildfläche verschwand, taucht sie nun plötzlich wieder auf sämtlichen Laufstegen und auf Instagram auf. Sie stammt aus den USA und war ursprünglich Arbeitsbekleidung. Im Jahr 2018 trägt man sie als lässige Variante. Das heißt: Am Bein ist sie stets weit geschnitten, eng anliegende Hosenbeine sind ein No-Go.

  1. Anorak: Funktion und Stil vereint

Funktion und Stil schließen sich nicht mehr gegenseitig aus. Das gilt mittlerweile auch für Haute Couture. So ist der Anorak, die praktische Übergangsjacke, ein absoluter Modetrend für das Jahr 2018. Windresistent und wasserabweisend bietet er uns perfekten Schutz für die Tage, die es zu überstehen gilt, bis die Temperaturen wieder die 20-Grad-Marke knacken. In den Vierzigern tauchte das Kleidungsstück, das ursprünglich von Inuit erfunden worden war, erstmals in den USA auf und war damals für die Armee konzipiert. Im Jahre 2018 begegnet der Anorak uns in allen möglichen Farben und Formen und passt zum lässigen wie eleganten Stil. Der Anorak ist eben nicht nur wetter- sondern auch styletechnisch ein Alleskönner.

  1. Poloshirts: raus aus der Basic-Ecke

Poloshirts waren nie ganz von der Modebildfläche verschwunden. Sie stellten jedoch bisher eher ein Basic dar, ganz klassisch aus fein gewebter Baumwolle mit Aufnäher auf der Brust. Im Jahre 2018 avancieren sie zum Fashion-Hingucker, ihr Merkmal: Oversize und aufgepeppt mit Details, die man am klassischen Polohemd bisher nicht auffinden konnte. Mit Rollkragen, aus Satin oder mit Glockenärmeln – der Polostyle ist im neuen Jahr absolut wandelbar und vielfältig.

  1. Neue Sohlen und Absätze bei Schuhen

Sportlich bleibt das Schuhwerk auch im Jahre 2018. Was jedoch bei Sneakers jetzt hinzukommt sind auffällige Sohlen, die futuristisch anmuten. Bei den hochhackigen Schuhen ist der Midi-Absatz Trumpf. Weitere Schuhtrends des Jahres 2018 finden Sie hier.

Fotocredits: Unsplash, 410957, Wesley Quinn