By - - Kommentare deaktiviert für Das kleine Weiße

Das kleine Schwarze? Ein Modeklassiker, den jeder kennt und schätzt. Aber kennen Sie schon das kleine Weiße, das helle Pendant zum durch Coco Chanel geprägten Klassiker. Und auch die weiße Variante ist auf dem Weg ein Klassiker zu werden, immer mehr Promifrauen setzen bei offiziellen Events auf das kleine Weiße.

Weiß, eine Farbe die für Reinheit steht und eigentlich für Brautkleider vorgesehen ist erobert die Modeherzen, da ein weißes Kleid an heißen Tagen viel angenehmer als ein schwarzes Kleid zu tragen ist, darüber hinaus ist ein weißes Kleid gepaart mit braungebrannter Haut ein richtiger Hingucker. Accessoires wie Nagellack oder Schmuck in Form einer goldenen Armbanduhr, kommen viel besser zur Geltung und die Haarfarbe strahlt richtig schön.

Kombination

Das kleine Weiße lässt sich ähnlich wie die schwarze Variante zu so gut wie allem kombinieren, dabei sind es die kleinen Details wie Accessoires und die passenden Schuhe, die das Outfit zu einem Volltreffer machen.
Fazit: Das kleine Weiße ist offiziell zwar noch (!) kein Klassiker, darf aber trotzdem in keinem Kleiderschrank fehlen. Und immer schön auf die Accessoires achten. Wir sind auf jeden Fall schon riesige Fans wegen der vielen Kombinationsvarianten und der schönen Farbe, das finden auch viele Designer wie Dolce & Gabbana, Acne oder Alexander Wang. Günstigere Varianten des kleinen Weißen gibt’s zum Beispiel bei Mango, Zara oder H&M.

© Kyrylo Grekov – Fotolia.com

Teile diesen Artikel...
Share on Facebook0Share on Google+0Tweet about this on Twitter