By - - Kommentare deaktiviert für Barcelona: Trendstadt Europas

Die schöne Stadt - BarcelonaBarcelona ist eine junge und quirlige Metropole an der Mittelmeerküste Spaniens. In der zweitgrößten Stadt in Spanien, der Hauptstadt der Region Kataloniens, leben über 1,6 Millionen Menschen. Die Mischung der Kulturen aus vergangener und jetziger Zeit ließ in Barcelona eine lebendige multi-kulturelle Landschaft in allen Lebensbereichen entstehen.

Barcelona – Schmelztiegel der Kulturen

Barcelona soll vor mehr als 2000 Jahren gegründet worden sein. Barcelona bietet eine nicht enden wollende Fülle an Sehenswürdigkeiten aus den verschiedenen Epochen der Vergangenheit. Es sind noch viele Spuren aus der antiken und der römischen Zeit in Barcelona erhalten geblieben, wie zum Beispiel die Reste eines römischen Aquädukts an der Placa Nova. Ebenso finden sich noch viele erhaltene Bauwerke aus gotischer Vergangenheit und aus maurischer Besatzung. Das „Gotische Viertel“ – Barri Gòtic, bildet die historische Altstadt von Barcelona und führt noch heute eindrucksvoll vor, welchen Stellenwert das mittelalterliche Barcelona als königliche Haupt- oder als Handelsstadt hatte. Zwei Weltausstellungen, die Ausrichtung der Olympischen Sommerspiele von 1992, Fußball-Weltmeisterschaft und verschiedene Europapokalendspiele, die Leichtathletik-Europameisterschaften oder das internationale Forum der Kulturen wurden in Barcelona ausgerichtet und haben die Metropole zu einer kulturellen Weltstadt befördert. Besonders seit der Austragung der Olympischen Spiele von 1992 wurde Barcelona zu einem beliebten touristischen Reiseziel. Aber auch die verschiedensten Museen, wie zum Beispiel die Museen mit Ausstellungen zahlreicher Werke der weltbekannten Maler Pablo Picasso und Joan Miró haben viel zu Barcelonas Stellung als eine Kulturhauptstadt Europas beigetragen. Die Vermischung von antiker bis zu modernster Architektur – wie zum Beispiel der Torre Agbar -, sowie die Ansammlung der unterschiedlichsten Schätze aus historischen Kulturen bis hin zu den modernsten Zeugnissen und Kunstschätzen heutiger Zeit geben ein lebhaftes Beispiel und Zeugnis für die Lebenskultur in dieser modernen Stadt, in der die unterschiedlichsten kulturellen Einflüsse zu einem bunten Neben- und Miteinander verschmelzen.

Barcelona – Party- und Messestadt in Europa

Viele junge Menschen zieht es nicht nur als Touristen nach Barcelona. Sie kommen in diese Stadt, um hier zu studieren, zu arbeiten und zu leben. Barcelona ist jung und modern. Die jungen Menschen, die in dieser Stadt leben, bringen viel neue und frische Ideen in diese Stadt und das ist allerorts zu spüren, auf den Flaniermeilen, den Trend-, Party- und Szenevierteln und in den Straßencafés und Bars der Stadt. Mode und Lifestyle bestimmen vielerorts das Erscheinungsbild in Barcelonas Straßen und auf Plätzen. Musikfestivals, Konzerte und besondere Events zu allen denkbaren musikalischen Stilrichtungen finden neben Ausstellungen, Messen und Theateraufführungen über das gesamte Jahr verteilt statt. Das große Angebot an internationalen Messen und Fachtagungen, ebenfalls über das gesamte Jahr verteilt, lässt viele Besucher in die Stadt kommen. Technologische Fachmessen, Businessmessen, internationale Buchmesse, Ernährungsmessen, Tourismusmessen und Modemessen, Fachtagungen zu Verbesserung von Lebensqualität und Nachhaltigkeit oder Medizinmessen sind nur einige des vielfältigen Angebots. Barcelona als Messestadt stellt viele neue Innovationen und Ideen einem breiten Publikum vor und ist für Geschäftsreisende ein beliebter Handels- und Informationsplatz in Europa.

Leben und Arbeiten in Barcelona

Viele neue Ideen in kultureller und künstlerischer Erscheinungsweise stammen aus Barcelona. Immer mehr Menschen zieht es in die sonnige Stadt am Mittelmeer, sei es als Touristen, Studenten oder als Messebesucher. Barcelona ist ein Schmelztiegel für Kultur, Leben und Arbeiten. Der vielfältige und moderne Lebensstil der Stadt erhebt sie zu einer Trendstadt Europas.

Bild gemacht von: Ant Clausen – Fotolia