By - - Kommentare deaktiviert für Abendkleider aus den 80ern

Die 80er Jahre stehen wohl wie kaum ein anderes Jahrzehnt für einen völlig individuellen Stil und eine außergewöhnliche Note und so ist es nur natürlich, dass dieses einzigartige Jahrzehnt der Mode gerade wieder sein Comeback in der Modewelt feiert. Heute finden sich überall Oberteile, Hosen und selbst Abendkleider im typischen Stil der 80er Jahre.






Acid Wash und neue Schnitte

Aber wofür genau steht eigentlich die Mode der 80er Jahre und wie kommt es, dass gerade diese Mode jetzt ihr großes Comeback feiert und besonders Abendkleider dieser Zeit wieder ein absoluter Hit ist. Typische Merkmale der wiedergekommenen Mode der 80er sind:

– enge Schnitte mit gerafftem Saum und betonten Dekolleté
– verspielte Details an sonst geraden Linien
– bestimmte Muster, wie zum Beispiel Acid- Wash
– individuelle und für den Designer typische Erkennungsmerkmale

Merkmale der Kleider

Diese Merkmale sind also auch bei den Abendkleidern zu finden, wobei neuerdings besonders das Acid-Wash besonders beliebt bei den Designern ist. Bei dem Acid- Wash Muster handelt es sich um eine Verfärbung vom dunklen Jeansstoff, meist in Schwarz oder Dunkelblau, der mit Säure verwaschen wurde und nun ein besonderes Muster aus hell und dunkel aufweist, welchem dem Batiklook nicht unähnlich ist. Nachlesen kann man mehr zu Acid Wash bei abendkleiderguenstig.org. Die Schnitte bei den Kleidern sind dabei ebenso verschieden, wie die individuellen Längen und Designs. Genau wie in den 80ern gilt hierbei die Regel, dass erlaubt ist was gefällt, nur das die Abendkleider im gesamten Look dezenter kombiniert werden und das Augenmerk eher auf das Abendkleid an sich gelegt wird, denn das Kleid darf durchaus auffällig sein. Insgesamt sollte sich jeder Freund der aktuellen Mode ein Abendkleid in den Stil der 80er Jahre zulegen, denn so ist man topmodisch gekleidet und verleiht seinem Gesamtlook ein kleinwenig mehr Vintage-Stil.

Inhaber der Grafik: Victoria Andreas – Fotolia.com

Teile diesen Artikel...
Share on Facebook
Facebook
0Share on Google+
Google+
0Tweet about this on Twitter
Twitter