By - - Kommentare deaktiviert für 80′er-Jahre Mottoparty

Nach dem Trend ist vor dem Trend oder alle Trends kommen wieder! Jedes Jahrzehnt hat so seine Modesünden vorzuweisen und auch wenn wir uns in der Erinnerung immer wieder an die jeweils letzten Jahrzehnte gerne als die der schlimmsten Modesünden erinnern, werden auch diese Trends in einigen Jahren wieder zur angesagten Mode werden. Versprochen.

Für einen Abend die 80er wieder ganz groß in Mode

So hatte sich nach einem Rock’n’Roll-Revival, die Mode in den späten neunziger Jahren und um die Jahrtausendwende verstärkt den 60’er und 70’er Jahren zugewandt. Um sich jetzt allmählich in Richtung der achtziger Jahre zu orientieren. Das bedeutet Dauerwellen, aufgekrempelte Sakko-Ärmel, Poppertolle und Vokuhila. Außerdem natürlich jede Menge Schulterpolster und grelle Neon-Farben, Leggins und Aerobic-Outfits. Das ganze klingt für Sie schon beim Lesen zu geschmacklos um sich einen aktuellen Modetrend vorzustellen? Dann sollten Sie das letzte Jahrzehnt des kalten Krieges und ohne Mobiltelefone für den Einstieg als Mottoparty wieder zum Leben erwecken. Denn in so einem ausgefallenen Rahmen bieten die Erinnerungen an das Jahrzehnt jede Menge gute Laune!

Dekoration für die perfekte 80er-Party

Als Dekoration bieten sich für die perfekte 80er-Party bspw. sämtliche alltäglichen Gebrauchs-Gegenstände aus der Zeit an. Begrüßen Sie Ihre Gäste doch gleich beim Empfang mit einem original 80’er Flurtisch (ein altes Telefon in olivgrün von der Dt.Post auf einem Hekeldeckchen neben dicken, gelben Telefonbüchern. Super machen sich auch alte Versandhauskataloge aus den 80’ern oder bauen Sie doch eine Computer-Ecke mit Videospielen aus den Achtzigern auf.

Wer keine Ideen hat, sollte sich einfach mal einige alte Fernsehserien wie Magnum, Dallas oder Miami Vice ansehen. Eine kleine Zeitreise mit den alten Fernsehstars sollte genügend Anregungen bieten. Außerdem gibt es im Internet Party-Shops, die Ihnen neben Anregungen auch fertige Kostüme und Deko für Ihre Mottoparty bieten.

Bild von Peter Atkins – Fotolia

Teile diesen Artikel...
Share on Facebook0Share on Google+0Tweet about this on Twitter